GPSMAP® 721xs

Artikelnummer: 010-01101-01
1.299,00
Bearbeitungszeit beträgt 1–3 Werktage.
Händler suchen

Übersicht

Eine fantastische Kombination mit 7-Zoll-Touchscreen

  • 7-Zoll-WVGA-Touchscreen mit 2-Finger-Zoomfunktion
  • HD-ID™-Echolot
  • GPS-/GLONASS-Empfänger mit 10 Hz
  • NMEA® 2000- und WLAN-Verbindung
  • Kompatibel mit BlueChart® g2 Vision- und BlueChart® g2-Karten

GPSMAP 721xs

Das GPSMAP 721xs-Kombigerät aus Kartenplotter und Echolot ist bei Tag und bei Nacht problemlos abzulesen. Ganz gleich, ob Sie das Gerät flach, bündig oder mit Haltebügel montieren, ist es stets der Mittelpunkt in Ihrem Cockpit. Mit Medienintegration, Autopilot-Funktionen, Radar-Unterstützung sowie NMEA 2000- und WLAN-Konnektivität werden Sie es nicht missen wollen. Es bietet auch unsere bekannte, einfach bedienbare Benutzeroberfläche sowie eine weltweite Basiskarte.

Extrem schneller GPS-/GLONASS-Empfänger mit 10 Hz

Durch den integrierten GPS-/GLONASS-Empfänger mit 10 Hz aktualisiert der 721xs Position und Steuerkurs bis zu 10 Mal pro Sekunde. Die Position wird auf dem Bildschirm konstant und fließend dargestellt, und beim Markieren von Wegpunkten sowie bei der Navigation werden Sie von der unglaublichen Genauigkeit beeindruckt sein.

Erweiterte Echolotunterstützung

Unterstützung für eine Vielzahl von Garmin-Schwingern, u. a. mit 50/200 kHz, 77/200 kHz, DownVü-Echolot und CHIRP, ist im Gerät integriert. Ebenfalls unterstützt werden Schwinger von Minn Kota® und MotorGuide® für den Elektro-Bootsmotor.

Tauschen Sie die Daten des internen Echolots von Netzwerk-Kombigeräten mit anderen Geräten im Netzwerk aus. Beim GPSMAP 721xs können Sie auch wählen, welche Informationen auf dem Echolot-Bildschirm überlagert angezeigt werden, beispielsweise Uhrzeit oder GPS-Geschwindigkeit.

Das Gerät enthält außerdem Funktionen für Echolotaufzeichnungen. Dabei werden Echolotsignaldaten auf die Position des Schiffs abgestimmt und digitale Informationen zur Anzeige auf einem Computer mit der HomePort™-Routenplanungssoftware gespeichert.

Unglaublich klare Echolotbilder auf dem Wasser

Erweitern Sie das Gerät um das optionale GCV™ 10-Blackbox-Echolot, um Garmin DownVü- und SideVü™-Echolotfunktionen mit unglaublich klaren Echolotbildern auf dem Wasser zu nutzen.

Vorzüge der CHIRP-Technologie

Kombinieren Sie den GPSMAP 721xs mit einem kompatiblen CHIRP-Schwinger (separat erhältlich), und Sie erhalten kristallklare Echolotbilder, um versteckte Angelplätze, Schiffswracks oder Tauchplätze zu finden. Das Garmin CHIRP-Echolot liefert eine beeindruckende Echotrennung und Auflösung bei unglaublichen Tiefen. Wählen Sie spezifische Frequenzen aus, um gezielt bestimmte Fischarten anzupeilen. Tiefenkonturen sind sichtbarer, und Störsignale lassen sich bei größeren Tiefen unterdrücken. So wissen Sie früher, was sich unter dem Boot befindet, und können sicherer navigieren und erfolgreicher fischen.

NMEA 2000-Unterstützung

Erweitern Sie mit diesem Kombigerät die Funktionen Ihres Boots. Es liefert Unterstützung für NMEA 2000, damit Sie auf dem Bildschirm wichtige Informationen für den Autopiloten, Motordaten und mehr sehen können.

Radar-Unterstützung

Kombinieren Sie das Gerät mit einem Marineradar Ihrer Wahl, beispielsweise einem Open-Array-Radar oder unserem neuen xHD-Kuppel-Radar, um Benutzerfreundlichkeit mit fortschrittlichen Open-Array-Funktionen zu erhalten.

Netzwerke

Auch in Bezug auf Netzwerkfunktionen kann sich der GPSMAP 721xs sehen lassen. Tauschen Sie Funktionen, z. B. zusätzliche Karten und Benutzerdaten wie Wegpunkte, Routen und Tracks, mit anderen kompatiblen GPSMAP-Geräten aus. Benutzerdaten können automatisch mit anderen Kartenplottern im Netzwerk synchronisiert werden.

Weitere Extras mit BlueChart g2 Vision

Ihr Kartenplotter macht schon von Haus aus eine gute Figur. Mit einer optionalen BlueChart g2 Vision-SD™-Speicherkarte können Sie das Gerät aber noch um eine ganze Reihe ausgezeichneter Funktionen erweitern.

  • Ansichten für MarinerEye und FishEye liefern dreidimensionale Karteninformationen der Gegebenheiten über und unter Wasser.
  • Hochauflösende Satellitenbilder und Luftfotos erleichtern die Orientierung in unbekannten Gebieten.
  • Die Auto Guidance-Technologie durchsucht alle relevanten Karten, um eine sichere Route unter Umgehung von Hindernissen, Flachwasser, Tonnen usw. zu erstellen.

Spezielle Funktionen für das Segeln

Segler werden die unterstützten Segelfunktionen zu schätzen wissen. Zum Beispiel Laylines, eine erweiterte Windrose, Steuerkurs- und COG-Linien, Datenfelder für wahren Wind sowie Regler für Gezeiten, Steuerung und Zeit. Anzeigen liefern wichtige Informationen auf einen Blick, darunter den Winkel des wahren und scheinbaren Winds, Abdrift und Strömung, die wahre oder scheinbare Windgeschwindigkeit, horizontale oder vertikale Grafiken und eine Datenleiste mit anpassbaren Datenfeldern.

Kompatibel mit gWind-Schwingern

Garmin gWind-, gWind Wireless- und gWind Race-Schwinger zeichnen sich durch die Twin-Fin-Technologie mit dreiflügeligem Propeller aus. Verbinden Sie die Geräte über die GND 10-Blackbox-Brücke mit NMEA 2000 und kompatiblen Garmin-Kartenplottern.

Anzeige und Bedienung des Geräts über ein Smartphone oder Tablet

Mit Garmin Helm™ können Sie Ihren kompatiblen Garmin-Kartenplotter über ein iPhone® bzw. iPad® oder ein Smartphone oder Tablet mit Android™ anzeigen und bedienen. Skipper haben so immer den vollen Überblick. Bei der Montage sind Sie flexibel, da Sie problemlos zwischen Hoch- und Querformat wechseln können. Sie haben sogar die Möglichkeit, mit Ihrem iPhone oder iPad ein Video der Kartenplotteranzeige aufzunehmen, um es Freunden und Familie zu präsentieren. Laden Sie die App noch heute im App Store™ oder bei Google Play™ herunter.

Mit Ihrem Apple®-Gerät und BlueChart® Mobile an Bord

Mit BlueChart Mobile, einer kostenlosen App aus dem App Store™, können Sie Marinekurse auf Ihrem iPad® oder iPhone® planen und dann drahtlos auf den Garmin-Netzwerkplotter auf dem Boot übertragen.¹ Selbst ohne Garmin-Kartenplotter können Sie die fantastischen Funktionen von BlueChart auf dem Apple-Gerät nutzen.

Erweiterte Auto Guidance

Geben Sie einfach Ihr Ziel ein, und die patentierte Auto Guidance-Technologie von Garmin durchsucht sofort entsprechende Karten und erstellt auf dem Display eine sichere, virtuelle Route, damit Sie unterwegs niedrige Brücken, Flachwasser und andere auf Karten verzeichnete Hindernisse vermeiden können.

Die optimierte Version 2.0 bietet jetzt sogar noch mehr Funktionen. Passen Sie beispielsweise die berechnete Auto Guidance-Route an, indem Sie Zwischenziele für Stopps oder Sehenswürdigkeiten entlang der gewünschten Route einfügen. Gefahrenpunkte auf der berechneten Route lassen sich problemlos überprüfen. Außerdem können Sie Ihren kompatiblen Garmin-Autopiloten aktivieren, um der Auto Guidance-Route automatisch zu folgen. Ebenfalls neu in Version 2.0 ist die Möglichkeit, die Ankunftszeiten für beliebige Punkte der Route zu berechnen. (Eine sehr praktische Funktion, wenn Sie Ihre Ankunft z. B. auf eine Brückenöffnung oder auf andere spezielle Zeiten abstimmen möchten.) Das ist aber noch nicht alles. Speichern Sie Ihre berechneten Auto Guidance-Routen jetzt für die zukünftige Verwendung, indem Sie sie auf einer SD™-Speicherkarte mit Ihren BlueChart® g2 Vision®-Karten sichern.

GPX-Wegpunkt-Übertragung

Haben Sie auf einem GPS-Produkt eines anderen Herstellers oder auf einem anderen Garmin-Handgerät Wegpunkte, Tracks oder häufig verwendete Routen gespeichert? Übertragen Sie diese jetzt einfacher als je zuvor auf Ihren neuen Garmin-Kartenplotter – mit dem branchenüblichen GPX-Softwareformat. GPX ist ein offenes Standardformat für den GPS-Datenaustausch zwischen Plattformen und Anwendungen. Mit dieser benutzerfreundlichen Technologie macht Garmin es Ihnen ganz einfach, Ihre alten Wegpunkte auf Ihrem neuen Gerät zu verwenden.

Panoptix™ Down-Schwinger

Mit einem Panoptix Down-Schwinger erhalten Sie drei fantastische Ansichten, sodass Sie in Echtzeit Fische und Köder unterhalb des Schiffs sehen. Sie können Fische sogar in 3D im Erfassungsbereich sehen – vom Grund bis zur Wasseroberfläche. Auch wenn Sie keine Fahrt machen, werden die Gegebenheiten unter dem Schiff in 3D wiedergegeben.

LIVEVÜ NACH UNTEN

Zeigt in Echtzeit bewegte Echolotbilder unter dem Schiff an. Diese Ansicht zeigt in Violett die Signalspuren beim Auslassen der Köder und links den Echolotverlauf.

REALVÜ 3D NACH UNTEN

Scannt den Bereich unter dem Schiff von vorne nach hinten und von einer Seite zur anderen. Diese Ansicht zeigt auf der Backbordseite des Schiffs in 10,7 Metern (35 Fuß) Tiefe einen Fischschwarm an der Rückseite einer vertikalen Struktur.

REALVÜ 3D VERLAUF

Während der Fahrt wird ein Bildlauf durch die Daten durchgeführt, sodass Sie den Verlauf der gesamten Erfassungsbereiche sehen können – vom Grund bis zur Wasseroberfläche, einschließlich der Fische. Diese Ansicht zeigt, wie das Schiff über ein Flussbett fährt. Ein Fischschwarm ist in 9,1 bis 12,1 Metern (30 bis 40 Fuß) Tiefe zu erkennen.

Panoptix Forward-Schwinger

Ein Panoptix Forward-Schwinger bietet zwei beeindruckende Ansichten, auch wenn das Schiff keine Fahrt macht. Er zeigt in Echtzeit den Grund sowie Fische und Köder im Erfassungsbereich vor dem Schiff an. Sie können sogar Ihre Köder sehen, wenn Sie sie einholen. Auch 3D-Ansichten der Fische und Strukturen vor dem Schiff werden dargestellt.

LIVEVÜ VORAUS

Die Daten werden mit einem einzigen Sendeimpuls aktualisiert, sodass Sie bewegte Echtzeitbilder der Gegebenheiten im Wasser erhalten. Diese Ansicht zeigt ein großes Ziel (einen Taucher), das sich dem Schiff nähert.

REALVÜ 3D VORAUS

In dieser Ansicht wird der Bereich vor dem Schiff digital gescannt. Das Ergebnis ist eine 3D-Ansicht des Grunds, der Strukturen und Fische voraus. Diese Ansicht zeigt Fischziele in 3 Metern (10 Fuß) Tiefe und den Grund in 6,1 Metern (20 Fuß) Tiefe.

Apple, iPhone und iPad sind Marken von Apple Inc. und sind in den USA und anderen Ländern eingetragen. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc. Android und Google Play sind Marken von Google Inc.

BlueChart g2 Vision Compatible LakeVü HD Ultra NMEA 2000 Compatible XM Satellite Weather

Technische Daten

Abmessungen, Gewicht und Leistung

Abmessungen 22,9 x 14,2 x 6,1 cm (9 x 5,6 x 2,4 Zoll)
Anzeigegröße, B x H 15,2 x 9,1 cm, 17,8 cm Diagonale (6 x 3,6 Zoll, 7 Zoll Diagonale)
Anzeigeauflösung, B x H 800 x 480 Pixel
Anzeigetyp Multitouch-WVGA-Touchscreen
Gewicht 1 kg (2,3 lb)
Water rating IPX7
Antenne Intern mit externem Anschluss
NMEA 2000® compatible Ja
NMEA 0183-kompatibel Ja
Mit XM WX Weather & Radio für die USA kompatibel Ja
Power consumption

Max power usage at 10 Vdc: 27 W

Typical current draw at 12 Vdc: 1.3 A

Max current draw at 12 Vdc: 2.3 A

Mounting options Bail, flat or flush
Garmin Marine Network™ ports

2

Karten und Speicher

Preloaded maps None
Accepts data cards 2 microSD™ cards
Waypoints 5,000
Routen 100
Trackaufzeichnung 50.000 Punkte, 50 gespeicherte Tracks

Kartenplotterfunktionen

Mit Garmin Radar kompatibel Ja
Garmin Sonar compatible
Garmin SmartMode compatible (customizable monitor presets) Nein
Unterstützt AIS (Nachverfolgung der Position des Zielbootes) Ja
Unterstützt DSC (Anzeige der Positionsdaten von DSC-fähigem UKW-Funk) Ja
Gezeitentabellen mit optionaler BlueChart Karte Ja
Garmin Meteor Audio System compatible Ja
Supports Fusion Lync compatible marine radios Ja
GSD™ Black Box sonar support Nein
GCV™ Black Box sonar support Ja
BlueChart® Mobile (planning) compatible
Garmin Helm compatible
GRID™ (Garmin Remote Input Device) compatible Nein
Wireless remote compatible Nein
Wireless mouse compatible Nein

Echolotfunktionen und technische Daten

Zweifrequenz-Echolot Ja
Doppelsendekegel Ja
Unterstützte Frequenzen 25 bis 210 kHz (abhängig vom Schwinger)
Übertragungsleistung 1 kW (effektiv)/8.000 W (Spitze-Spitze)
CHIRP sonar technology Yes (Built-in)
DownVü™ Yes with CHIRP (built-in)
SideVü Yes (with GCV™ black box, sold separately)
Maximale Tiefe 2.000 Fuß in Salzwasser (Tiefenmessvermögen abhängig von Bodentyp und anderen Wasserbedingungen)
Bottom-Lock (zeigt Ergebnisse von unten nach oben) Ja
Protokollierung und grafische Darstellung der Wassertemperatur Ja
Sonar recording Ja
Sonar history rewind Ja

Verbindungen

NMEA 0183 input ports 2
NMEA 0183 output ports 2
Video input ports 1 BNC
Video output ports None
Wireless connectivity

Zusätzliches

Zusätzliches

Kabellose Konnektivität: Ja

HD-ID-Tracking-Technologie: Ja

Echolotaufzeichnung: Ja

1 Video-Eingang für Bordkamera: Ja

Verbindung mit kompatiblem Fusion-Mediensystem: Ja

Drahtlose Bluetooth®-Technologie: Ja

Lieferumfang

  • GPSMAP 721xs
  • Netz-/Datenkabel
  • Haltebügel und Befestigungsknöpfe
  • Einbausatz für die bündige Montage
  • Schutzabdeckung
  • Dokumentation

Karten

Karten für neue Regionen

Benötigen Sie Karten für andere Regionen? Zeigen Sie alle Karten an, die mit dem Gerät kompatibel sind.

Benötigen Sie ein Karten-Update?

Aktualisieren Sie die Karten aus dem Lieferumfang des Geräts, um ein ausgezeichnetes Navigationserlebnis zu erhalten.

Nach Updates suchen

Screen Gallery

Sonar Image Gallery

View more images at flickr®.

/de-DE/DE/accessoriesAndMapsUrls/010-01101-01.ep